Schützenverein Ruhig Blut Ludweiler von 1911, e.V. 

 

Rundenkämpfe Sportpistole Auflage im Sportahr 2024

Am 29.4.2024 starten wieder die Rundenkämpfe in der Disziplin Sportpistole Auflage. Anders als mit der Luftpistole Auflage werden hier 6 Serien à 5 Schuss geschossen, allerdings mit einem Zeitlimit von je 150 sec.; was bedeutet - pro Schuss 30 Sekunden mit immer wieder neuem ausrichten der Waffe und vor allem einem sauberen Abziehen Hier ist ein gutes Zeitgefühl gefragt, denn nach Ablauf der 150 sec. klappen die Scheiben weg. Also schon mal mit dem Training beginnen.

1.Mannschaft SpoPi Auflage:

Horst Lydorf, Franz Schkoda, Martin Bennoit, Bernd Meiers, Michael Samson, Stefan Friemond

  • Am 29.4. starteten wir in die neue Saison. Antreten mussten wir in Dorf im Warndt, welche schon in der letzten Saison ein starker Gegner waren. Doch mit einer starken Mannschaftsleistung gelang es uns, mit 846 zu 848 Ringen die Partie für uns zu entscheiden. Horst Lydorf erzielte 285 Ringe, Franz Schkoda 283 Ringe und Bernd Meiers 280 Ringe. Ein gelungener Auftakt, der sich hoffentlich fortsetzt.
  • 2.Wettkampftag zu Hause gegen die Schützenfreunde aus Quierschied. Hier gelang uns mit einer starken Mannschaftsleistung von 855 Ringen zu 773 Ringen ein Heimsieg. Bester Schütze diesmal unser Franz Schkoda, er erzielte starke 287 Ringe (93/98/96). Nur einen Ring dahinter Martin Bennoit mit 286 Ringen (94/94/98). Auch mit einem guten Ergebnis Horst Lydorf, er erreichte 282 Ringe (91/93/98). Stefan Friemond wird in seinen Ergebnis langsam beständig und besser, er erzielte 278 Ringe (94/91/93). Wieder mit am Start Bernd Meiers, der 273 Ringe schoss (87/95/91).

2.Mannschaft SpoPi Auflage:

Werner Henry, Roland Renkes, Hofmann Gisela, Hofmann Wolfgang

  • Zweiter Wettkampftag. Unsere zweite Mannschaft musste in Dorf im Warndt an den Start. Beide Mannschaften traten mit der Minimalbesetzung von jeweils 3 Schützen an. Doch dies genügte unserem Gegner vollkommen, um die Partie mit 830 zu 700 Ringen für sich zu entscheiden.  Roland Renkes erzielte 247 Ringe, Werner Henry 230 Ringe und Gisela Hofmann 223 Ringe. Also hier ist noch einiges an Luft nach oben offen.